Aktuelles
Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt
Sinn und Unsinn von Babygeräten

Autositz

Für die Autofahrt unabdingbar!
Für kleine Säuglinge gibt es inzwischen Liegeschalen (z.B. von Römer "Baby-Safe Sleeper“)
Bei Sitzschalen darauf achten, dass das Kind bequem darin liegt.
Nur zum Autofahren verwenden.


Wippe

Unnötig, da das Kind sich in der Wippe nicht bewegen kann!
Es ist keine andere Lage als Rückenlage möglich.
Bessere Lösung: eine Krabbeldecke!


Tragehilfen

Bei guter Anpassung sehr sinnvoll.
Eltern und Kind müssen sich damit wohlfühlen.
Am besten bei einer „Trageberaterin“ verschiedene Möglichkeiten ausprobieren.


Türhopser

Fördert den „Zehenspitzengang“.
Wird sehr häufig viel zu früh eingesetzt, wenn das Kind noch nicht stabil genug ist.


Gehfrei

Nie sinnvoll und führt häufig zu schweren Unfällen!

Ein Kind sollte nur dann „gehen“, wenn es dazu alleine und sicher in der Lage ist.

Hochstuhl

Erst sinnvoll, wenn das Kind sich ohne Hilfe hinsetzen kann (meist dann , wenn es bereits krabbelt).

Davor ist das Füttern auf dem Schoß besser. Sitzen im Hochstuhl, auch mit Sitzverkleinerer, schadet der Wirbelsäule.

Laufstall

Zum Schutz des Kindes eventuell sinnvoll.

Keine Daueraufbewahrung.

Das Kind sollte Raum zum Krabbeln und Entdecken haben.




<< zurück
Aktuelles
Konzeption & Design: www.brandzeichner.de
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. DatenschutzinformationenAnnehmenAblehnen